Freizeit
Schreibe einen Kommentar

Jugendwort 2015: Alpha-Kevin raus, Merkeln läuft

Jugendwort 2015: Voll am merkeln, oder was?

Bam! Die Abstimmung für das Jugendwort 2015 läuft auf vollen Touren. Die letzte Chance, um die Merkel unter den Jugendlichen doch noch populär zu machen.

Letztens war Alpha-Kevin auf einer Gammelfleischparty. Dort standen allerhand Milfs herum, die augenscheinlich unterhopft waren. Mit seiner Bildschirmbräune und seinem Swag hartzte Alpha-Kevin erst einmal wie ein reicher Bankster in der Nähe der Ladies ab. Um sich von dem herrschenden Niveau-Limbo abzugrenzen, verkündete er lauthals “Yolo”, was einem epic Fail gleichkam. Schlimmer hätte es nur kommen können, wenn er mit Arschfax oder er beim Egosurfen erwischt worden wäre. Die Milfs entgegneten nur FU!, wodrauf Alpha-Kevin lieber Ausschau nach Malte hielt, der meist gediegener unterwegs ist. Sein Kollege Malte, der eigentliche Babo dieser Party, war allerdings voll am herum merkeln, was die Bitches nicht gerade horny machte. Läuft nicht bei ihm.

Läuft nicht: Alpha-Kevin darf nicht merkeln

Haben Sie auch nur ein Wort abgesehen von den Beschimpfungen verstanden? Wenn ja, darf man Sie beglückwunschen! Sie sprechen die Sprache der Jugendlichen – oder haben nie eine weiterführende Schule besucht. In diesem kurzen Absatz waren einige Jugendwörter eingebaut, welche für Jugendliche vollkommen normal erscheinen, aber uns Erwachsene vor unlösbare Kommunikationsprobleme stellen. Nun steht die Nominierung für das Jugendwort 2015 ins Haus – und wir haben noch nicht mal die Jahre davor kapiert. Aber gönnen wir uns die Vorschläge einfach.
Vorweg: Alpha-Kevin (“Der Dümmste von allen”) wurde bereits disqualifiziert. Als Begründung wurde Diskriminierung genannt, wobei doch eh schon jeder wusste, dass Kevin nicht nur schlechte Karten hat, sondern schlicht und einfach auch keinen Sex.

Jugendwort 2015: Die Nominierungen

Merkeln

Wenn man sich nicht entscheiden kann oder Situationen einfach nur aussitzt. Keine Ahnung, wer für diesen Begriff Pate stand.

Tinderella

Frauen und Mädchen, die exzessiv Datingplattformen wie Tinder nutzen und dort Männer mit Handtaschen und Schuhen verwechseln.

Earthporn

Wenn eine Landschaft so schön ausschaut, dass sie (Aufsehen) erregt.

Rumoxidieren

Die intellektuellere Variante von “Chillen”.

Smombie

Wenn Menschen sich in freier Wildbahn übertrieben auf ihr Smartphone konzentrieren und dabei wie Darsteller aus einem Zombie Film wirken. The Walking Chat.

Maulpesto

Früher sagte man Muchte oder Mundgeruch. Heute ist es garniert mit Stückchen.

Discopumper

Menschen, die sich extra für den Besuch im Club Muskeln antrainierten, anstatt sich Socken in die Hose zu stopfen.

Egoshoot

Der zweite Versuch, “Selfie” zum Jugendwort des Jahres zu machen.

Genussoptimierer

Pimp my food, Du Koch.

Augentinitus

Ich sehe tote doofe Menschen.

Lust mit abzustimmen? Einfach dem Link folgen, Babo. —-> Jugendwort 2015 Abstimmung.


Photo: Angela Merkel by European People’s Party, CC 2.0


Letzte Bearbeitung war am 21.09.2017

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.