Alle Artikel mit dem Schlagwort: Alkohol

Beitragsbild: Gute Gründe, um seinen Geburtstag nicht zu feiern

»Ich kann mich auch ohne Anlass betrinken …« Gute Gründe, um seinen Geburtstag nicht zu feiern

Herzlichen Glückwunsch! Der Tod rückt immer näher! Schade eigentlich, dass niemand so zum Geburtstag gratuliert. Dabei wäre das eine unbequeme Wahrheit und vor allem eine willkommene Abwechslung. Wahrscheinlich bleibt den meisten unter uns deshalb nur der Ausweg, den Jahrestag rauschhaft hinter sich zu bringen. Entweder ertragen sie das ganze Theater nicht oder sie haben ernsthafte Probleme mit den offensichtlichen Alterserscheinungen.

Beitragsbild: Tipps gegen den Montagsblues

Tipps gegen den Montagsblues Wie man den Montag zum Lieblingstag der Woche macht

Montage sind der Donald Trump der Wochentage. Sie nicht zu mögen ist einfach und es fallen auf Anhieb viele gute Gründe dazu ein. Manchmal braucht es aber einfach nur einen Wechsel des Blickwinkels und schon sieht der Montag gar nicht mehr aus, wie der fiese, kleine Zwillingsbruder des Freitags. Getreu dem Motto: Wenn du mit dem Schuh in Scheiße trittst, streu Glitzer und ein paar Tropfen Parfüm drüber.

Beitragsbild: Saufen mit Stil – die Weinprobe

Saufen mit Stil – die Weinprobe

Komasaufen ist nicht wirklich im Trend unter Erwachsenen. Ab einem gewissen Alter, wird es nicht mehr als Jugendsünde wahrgenommen, sondern als gescheiterte Existenz. Du bist also Ü30 und willst dir trotzdem noch regelmäßig die Kante geben, aber bitte mit Stil? Willkommen zur Weinprobe!

Beitragsbild: Haushaltsplanung anhand von Bier und Kippen

Haushaltsplanung anhand von Bier und Kippen

Insgesamt 12 Schachteln Zigaretten und mindestens zwei Kisten Bier. Mehr geben meine Finanzen diesen elend langen Monat nicht her. Natürlich könnte oder müsste ich sogar alle nötigen Ausgaben wie zum Beispiel Spüli, Kaffee und Zahncreme dazurechnen, aber aus Bequemlichkeit berechne ich meine Haushaltsplanung anhand von Bier und Zigaretten. Normal, oder? Machen das nicht alle so? Zur Monatsmitte wird ein halbherziger Blick in den Geldbeutel und auf die Kontoauszüge geworfen, um zu überschlagen, wie viele Wochenenden noch durchgefeiert werden können, ehe man sich bei den Eltern zwecks eines Darlehens melden muss.

Beitragsbild: Die Wahrheit über deutsche Vereinsmeierei

Die Wahrheit über deutsche Vereinsmeierei

Vereine gehören in Deutschland dazu, wie Pünktlichkeit, Bier und Sauerkraut. Sobald sich mehr als 4 Personen der gleichen Interessengruppe zusammenfinden, gründen sie einen Verein. Was von außen recht putzig wirkt, ist in Wahrheit eine diktatorische Institution für Gelegenheitsalkoholiker und solche die es werden wollen, sowie für Menschen die sich gerne zur Sahnetortensklavin unterwerfen lassen.

Beitragsbild: Wie Du Silvester überlebst

Wie Du Silvester überlebst

Du hast es geschafft. 2015 ist nahezu vorüber und Du kannst Dich mit Hilfe von gut gemeinten Vorsätzen ein wenig wie neugeboren fühlen. Meistens klappt es nicht, da Du Dich bereits zu Silvester derart blamierst, dass man noch Monate später von Deinen legendären Eskapaden spricht. Damit Dir das bei diesem Jahreswechsel nicht erneut passiert, solltest Du Dir eine kleine Checkliste machen. Ein Punkt, der nicht fehlen sollte: Grabe nicht alle anwesenden Frauen an – vor allem nicht gleichzeitig.

Beitragsbild: Was Dein Drink über Dich aussagt

Was Dein Drink über Dich aussagt

Es gibt da einen Mann, der Dich besser einschätzen kann als jeder andere. Dein Wirt weiß mehr über Dich, als Dir lieb ist. Deine Trinkgewohnheiten machen Dich zu einem offenen Buch. Mit jedem bestellten Drink erzählst Du eine neue Geschichte – oder führst deine Tragikomödie namens Leben in das nächste Kapitel.

Damit Du Dich nicht mehr fragen musst, was Dein liebster alkoholischer Drink über Dich aussagt, ist unten eine schmackhafte Liste zu finden. Egal, ob Du eher ein Whiskey-Glas-Schwenker oder ein Gin-und-Tonic-Langweiler bist; bisher eignete sich noch jeder Geschmack für eine nahezu perfekte Küchentischpsychologie-Analyse.

Sport ist das neue Saufen

Fitnesswahn: Sport ist das neue Saufen

Da laufen sie wieder, die Turnbeutelträger. Schaut sie euch an, wie sie schnaufend durch den Wald trampeln. Der Fitnesswahn hat sie gepackt! Sicherlich schwadronieren sie von einem ominösen Fitnessplan, doch wir haben das Theater durchschaut. Während die Veteranen noch wissen, wie man den Alltag optimal bewältigt, neigt das junge fehlgeleitete Pack heutzutage zur ewigen Selbstoptimierung. Sie posieren beim Vorbeigehen vor Schaufenstern oder machen direkt ein Selfie im Badezimmer. Von einem Körperkult kann schon lange keine Rede mehr sein, denn die wahren kultigen Dinge waren immer Geheimtipps. Im Gegenteil – es ist eine Massenbewegung, die furchtbare Angst vor dem Tod hat. Deshalb laufen sie, was das Zeug hält.

Wespenplage: Endlich mehr saufen und rauchen

Wespenplage: Endlich mehr saufen und rauchen

Die Medien sprechen bereits vom “Superjahr” der Wespen. Die Wespenplage 2015 greift um sich; die Menschen trauen sich gar nicht mehr aus den eigenen vier Wänden und dichten ihre Fenster ab. In diesem Jahr bieten sich optimale Bedingungen für die nervigen Quälgeister, deren Stich diesen Sommer gerade für Allergiker zum Albtraum werden lässt. Während draußen die Sonne gnadenlos brutzelt, verschanzen sich besonders Ängstliche daheim und haben stets Bierdeckel zur Hand, um ihre Getränke abzudecken. Die Angst, vor einer Wespe gestochen zu werden, schimpft sich Akarophobie, wobei das auch Bienen und anderes Getier mit einschließt. Um diese Angst ein für alle Mal zu besiegen, gibt es allerhand Tipps im Netz, die sich auf klassische Hausmittelchen berufen. Doch die wahren Killer gegen die umgreifende Wespenplage sind ganz anderer Natur.

Wein: So hält Dich jeder für einen Experten

Wein: So hält Dich jeder für einen Experten

“Ich glaube, es korkt!” Mit dem richtigen Spruch markiert man den Weinkenner. Alles, was Du zum Vorgaukeln von Expertenwissen in Sachen Wein brauchst – inklusive dem Mythos “Wein vor Bier” oder umgekehrt?