Miteinander
Schreibe einen Kommentar

8 Filme für eine heftige Beziehungskrise

Beitragsbild: 8 Filme für eine heftige Beziehungskrise

Ein romantischer Filmabend mit dem Schwarm kann vielversprechend sein. Anders sieht es jedoch aus, wenn du die falschen Filme aussuchst. Grundlegend gilt: verzichte auf sexistische Titel und Tom Cruise.

Kuschelnd mit der großen Liebe vor dem Bildschirm, was kann es Schöneres geben? Scheinbar soll es jedoch Zeitgenossen geben, die weniger Fingerspitzengefühl an den Tag legen, wenn es um die Filmauswahl für einen romantischen Abend geht. Offensichtlich dämliche Filmtitel und bestimmte Darsteller können die Haltbarkeit einer Beziehung extrem verkürzen. Ehe du dich wieder auf Tinder wiederfindest, solltest du folgende Titel als Vorschläge meiden.

Allgemeingültiger Spoiler: Der Nachwuchs ist immer schuld

Before Midnight
»So etwas kann uns nie passieren!« Offensichtlich muss der dritte Teil der Reihe von Richard Linklater diese Liste anführen. Während im ersten Teil die Romantik noch liebevoll dahin köchelte, ist nun im finalen Part scheinbar der Ofen aus. Die Leichtigkeit, Anziehungskraft und Magie sind verblasst und wurden durch Frust, Resignation und unangenehme Zugeständnisse ersetzt. Wie konnte es nur so weit kommen? Die Antwort ist einfach: Kinder.

Gone Girl
»Er/Sie ist schuld.« Hat Ben Afflek es verdient? Oder hat seine Frau den Bogen überspannt? Dieser Film eignet sich hervorragend für einen brutalen Streit um Recht bzw. Unrecht innerhalb einer Partnerschaft. Möglicherweise gelingt es durch den Film sogar, paranoid hinter jeder Aussage eine Lüge oder eine Verschwörung zu vermuten. Wie dem auch sei, am Ende müssen beide Beteiligten den Schein wahren. So eine Ehe hat schließlich auch Geld gekostet.

Inception
»Also das Ende ist ja wohl mehr als offensichtlich.« Eine andere Kategorie bilden Filme wie Inception, sprich Erzählungen mit offenem Ende. Gerne spielen sich Kerle auf, dass sie natürlich innerhalb der ersten fünf Minuten bereits wussten, wie der Hase läuft. Man will ja nicht total verblödet wirken. Da laut dem Klischee Frauen aber gerne Widerworte geben, kann es nur zu Komplikationen führen. Selbstverständlich verteidigen beide ihre Meinungen, bis es heißt: du schläfst heute auf der Couch und denkst noch einmal darüber nach.

Blue Valentine
»Du Arsch! Der Film hat ja gar kein Happy End.« Der Film mit Ryan Gosling und Michelle Williams in den Hauptrollen beginnt zuversichtlich. Mann trifft Frau, beide verlieben sich und leben fortan in glücklicher Zweisamkeit. Wäre da nicht der zerstörerische Faktor Zeit, der die Liebe zwischen den beiden Turteltauben hart auf die Probe stellt. Man möchte kaum glauben, dass es kein Happy Ending geben wird. Das Resultat ist bitter: wir sind alle verloren.

Nach dem Film bohre ich dir ein Loch durchs Bein

Eyes Wide Shut
»Ich hasse Tom Cruise.« Es mag bereits eine Zumutung sein, einen Film mit Tom Cruise ansehen zu müssen. In dem letzten Film von Kubrick wird die Beziehungskrise zwischen Cruise und seiner damaligen Ehefrau Nicole Kidman erzählt. Die Themen Untreue und Eifersucht setzen sich hartnäckig in den Köpfen der Ehepartner fest, doch bleibt es bei einer Phantasie. Das kann aber bereits mies genug sein. Warum? Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von Eyes Wide Shut trennten sich Kidman und Cruise. Wenn das mal kein böses Omen war.

10 Dinge, die ich an Dir hasse
»Willst du mir auf subtile Art und Weise etwas mitteilen?« Manchmal will man streiten. Mit Haut und Haaren. Dafür eignen sich Filmtitel mit offensichtlicher Aussage wie 10 Dinge, die ich an Dir hasse. Ebenfalls gute Kandidaten: Er steht einfach nicht auf dich, Freunde mit gewissen Vorzügen und Stirb langsam.

Antichrist
»Bitte versprich mir, dass du mir nie ein Loch ins Bein bohrst.« Lars »Ja, ich hasse die Frauen« Von Trier stellte mit diesem Film sein Frauenbild zur Diskussion. Die einen halten es für eine total bekloppte Provokation, die anderen fragen sich: »Seit wann können Füchse sprechen?« Für einen romantischen Filmabend gänzlich ungeeignet, bestärkt Antichrist höchstens den Wunsch sich alternative Hexen anzusehen – wie zum Beispiel die von Charmed.

Transformers
»Mach sofort die Scheiße aus!« Spätestens wenn der Boyfriend kichernd einen Streifen von Michael Bay (Transformers, Teenage Mutant Hero Turtles) einlegt, sollte die Partnerin das Weite suchen. Er hat es ja so gewollt! Als Rache gibt es was von Disney.

Photo credit: irinaraquel on Visualhunt.com / CC BY


Letzte Bearbeitung war am 17.02.2018

Kommentar verfassen