Ratgeber
Schreibe einen Kommentar

»Wollen Männer nur das Eine?«

Beitragsbild: »Wollen Männer nur das Eine«

Sind Männer nichts weiter als hormongesteuerte Schweine, die alles rammeln möchten, was nicht bei drei auf den Bäumen ist? Eine Demotivationsfrage.

Morgen treffe ich ihn wieder. Es wird unser drittes Date sein und ich bin sehr nervös. Natürlich habe ich noch keinen blassen Schimmer, was ich anziehen sollen. Ich mein – ich will keine falschen Signale setzen. Nachher denkt er, ich wäre leicht zu haben. Zu streng darf es aber auch nicht wirken, da er sonst annimmt, dass ich vor dem Sex sämtliche Glühbirnen zerkloppe. Mir wird schon das die ideale Kombination zwischen nuttig und stilvoll einfallen, aber hoffentlich ist sämtliche Mühe nicht umsonst! Jedermann weiß ja, wie Männer ticken und meine bisherigen Erfahrungen könnten allesamt den Stempel »Epic Fail« tragen. Ich habe nie verstanden, wo deren Antrieb liegt. Warum versetzen Männer Berge, überqueren Ozeane und spendieren mir mindestens sieben Cocktails, nur um mein O-Face zu sehen? Meine Freundinnen nerven mit Floskeln à la »Männer wollen Sex, Frauen wollen reden«, dabei ist zwischen ihm und mir mittlerweile alles gesagt. Was ist, wenn er nach unserem dritten Date meine Nummer und unsere Facebook-Markierungen löscht? Wie Jason, der blöde Bastard. Oder Labertasche Timmy.
Möglicherweise hatte ich bisher nicht immer das richtige Händchen bei der Partnerwahl, aber es muss doch mal einer dabei sein, der es bis zum Frühstück mit mir aushält oder wenigstens wartet, bis ich keine Lust mehr habe. Ist mir sowieso schleierhaft, warum so viele Männer von mir nur das Eine wollen. Als feste Partnerin wäre ich total super! Ich trinke sogar ab und zu ein Bier (Veltins V+ Curuba) und würde für einen Abend vor der Playstation auf Pilates verzichten. Oder sind in der Hinsicht Hopfen und Malz verloren? Haben Männer von Haus aus Bindungsängste und verzichten lieber auf Zweisamkeit, um sich möglichst oft die Hörner abzustoßen?
Selbst die unattraktivsten Freundinnen meiner Freundesliste haben es irgendwie geschafft, sich einigermaßen ansehnliche Kerle bzw. feste Partner an Land zu ziehen. Mir will das aber nicht gelingen. Wenn ich nur poppen will, kann ich mich auch bei Tinder anmelden und einmal beliebig nach rechts wischen. Nein, so hoffnungslos kann es nicht sein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es in der Männerwelt nur Typen wie Jason gibt. Deshalb meine Frage: Wollen Männer am Ende tatsächlich nur das Eine?
Linda H. aus Bremen

Juhu! Endlich eine Frage, auf die eine kurze Antwort möglich ist:
Ja. Männer wollen nur das Eine. Sorry!

Kleiner Tipp am Rande: Genießen Sie die Cocktails.


Weitere Demotivationsfragen.

Letzte Bearbeitung war am 14.08.2017

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.